Fohlenliste / Foal list

fohlenliste

Kontakt / Contact

kontakt hof eibens

Hof Eibens


 


Schlagwort: wertnote

Das System hinter der Integrierten Zuchtwertschätzung

Das System hinter der Integrierten Zuchtwertschätzung

Warendorf (fn-press). Datengrundlage des Zuchtwertschätzmodells sind die Leistungsdaten und die Abstammungsdaten. Zu den Leistungsdaten gehören zum einen die Ergebnisse aus dem Turniersport. Berücksichtigt werden alle Dressur- und Springprüfungen bis zur Klasse S seit dem 1. Januar 1995, die über das Turnier-Organisations-System Toris erfasst wurden. Das heißt, die Ergebnisse aller gestarteten Pferde werden integriert.

Auch die Ergebnisse, die junge Pferde in Dressur- und/oder Springpferdeprüfungen erzielen, fließen über die Wertnote in die Zuchtwertschätzung ein. Hinzu kommen Informationen aus den Zuchtstuten-, Veranlagungs- und Hengstleistungsprüfungen. Als Leistungsmerkmale werden die Noten für Schritt, Trab, Galopp, Rittigkeit und Freispringen (bei Zuchtstuten- und Veranlagungsprüfungen) sowie die Noten für die Gangarten, Rittigkeit, Frei- und das Parcoursspringen (bei Hengstleistungsprüfungen) verwendet. Zu diesen Leistungsdaten kommen noch die Abstammungsdaten aus mindestens zwei Generationen hinzu, die für eine verwandtschaftliche Verknüpfung herangezogen werden.

Read More Read More

Qualifiziert für das Bundeschampionat

Qualifiziert für das Bundeschampionat

Hengst Commander BondEines der bedeutendsten Ereignisse beim GERA SUMMER MEETING ist immer die Bundeschampionats-Qualifikation. Umso mehr haben wir uns hier auf der Hof Eibens gefreut, dass der von uns gezogene 5-jährige Hengst Commander Bond, von Colman-Coriander, auf dieser Bundeschampionats-Qualifikation in Gera unter seinem neuen Besitzer, Karl Schneider aus Bonn, die Hürde geschafft hat und mit einer Wertnote nicht nur das Springen für sich entscheiden konnte, sondern sich mit dieser Wertnote auch gleichzeitig für das Bundeschampionat in Warendorf qualifiziert hat.
Herzliche Glückwünsche an das Reiter-Paar