Fohlenliste / Foal list

fohlenliste

Kontakt / Contact

kontakt hof eibens

Hof Eibens


 
Holsteiner Hengst von Larimar aus der Randi

Holsteiner Hengst von Larimar aus der Randi

Holsteinet Springpferde VerkaufHolsteiner Hengst von Larimar aus der RandiHolsteiner Pferdezucht Fohlen Verkauf

Pferdeverkauf Pferd / Fohlen VerkauftHolsteiner Hengst- geb. 2009 – Stamm 1223- von Hengst Larimar

Springpferdeverkauf: .Aufgrund seines Pedigrees ist Larimar sehr stark geprägt durch Vollblut-Hengste. Lavall II hat den Vollblutüberguss über Landgraf I durch Ladykiller xx, Anblick xx und Sacramento Song xx sowie über Wahnfried durch Waldenser xx. Bei Larimar wird in der mütterlichen Seite dieser Einfluss noch einmal verstärkt über Lord, der ebenfalls ein Sohn von Ladykiller xx ist und aus einer Tochter von Cottage Son xx kommt. Die Großmutter Hanka führt nochmals Vollblut über ihren Vater Little Lion xx. Die Mutterstute eine Typische Holsteiner Stute mit einem Traum-Pedegree (Corrado I / MV Capitol / MMV Landaris / MMMV Corelone). Aus einem erfolgreichen Sport Mutterstamm ( Stamm 1223), aus dem schon viele Springpferde bis zur Klasse S-Springen erfolgreich sind. Dieser Youngster hat eine Leistungsabstammung und wird seinen Springsport weg gehen!

 

Videos | Fotos | Pedigree | Hengst | Kontakt

Wenn Sie mehr Informationen zu diesem Verkaufspferd oder Fohlen  wünschen oder einen Besichtigungs-Termin verabreden möchten, so kontaktieren Sie mich bitte direkt per Email oder Telefon. Ich werde Ihnen gerne alle Informationen über dieses Pferd zur Verfügung stellen und Ihre Fragen bezüglich diesem Verkaufspferd umgehend beantworten: Harald Andresen – Holsteiner Pferdezucht und Pferdeverkauf

Hof Eibens – Harald Andresen
Verkauf von Springpferden, Dressurpferden, Remonten und Fohlen aus der eigenen Holsteiner Pferdezucht


Pferdefotos:

{gallery}Pferde/Verkaufspferde/Pferd_06_Larimar_aus_Randi{/gallery}

[top]


Hengst Informationen: Larimar

Der Lavall-II-Sohn Larimar fiel bei seiner Körung in Neumünster durch seinen korrekten Körperbau und durch seine sehr guten Grundgangarten auf, wobei der Galopp als überragend beurteilt wurde. Auch am Sprung wusste er durch viel Übersicht und Vermögen zu gefallen.

Sein Vater Lavall II ist 2007 eingegangen. Er hat eine Reihe guter Turnierpferde gezeugt: Lady Orion mit Andre Sakakini (Ägypten), Kassandra mit Rolf-Göran Bengtsson (Schweden), Landru mit Emilio Bicocchi (Italien), Lucky Boy mit Marcus Ehning und Suncal’s King mit Joie Gattin (USA). Besondere Bedeutung kommt Lavall II als Muttervater zu. So zum Beispiel bei dem Hengst Carvallo, bei Checker (Beat Maendli) und Cash 63, der mit Marco Kutscher im Jahre 2005 am Finale des Weltcup-Springens in Las Vegas teilnahm.

Aufgrund seines Pedigrees ist Larimar sehr stark geprägt durch Vollblut-Hengste. Lavall II hat den Vollblutüberguss über Landgraf I durch Ladykiller xx, Anblick xx und Sacramento Song xx sowie über Wahnfried durch Waldenser xx. Bei Larimar wird in der mütterlichen Seite dieser Einfluss noch einmal verstärkt über Lord, der ebenfalls ein Sohn von Ladykiller xx ist und aus einer Tochter von Cottage Son xx kommt. Die Großmutter Hanka führt nochmals Vollblut über ihren Vater Little Lion xx.

Sowohl seine Mutter Elastic Dream als auch die Großmutter Hanka sind hoch prämierte Staatsprämienstuten. Elastic Dream war unangefochtene Siegerstute als 2- und 3-Jährige bei der Elitestutenschau in Elmshorn. Als 7- und 8-jähriges Pferd wurde sie erfolgreich unter der Amazone Eva Bitter in Springprüfungen vorgestellt. Ihre Mutter Hanka war ebenfalls im Sport. Sie war im Zweispänner von Uwe Ketelsen schleswig-holsteinische Meisterin und konnte die bedeutende Zweispännerprüfung, den Donau-Alpen-Pokal gewinnen. Mit Capitol I brachte Hanka den gekörten Hengst Capan, der für Finnland bei den Spring-Europameisterschaften an den Start ging. Eine Schwester von Hanka ist die Stute Mamba von Sacramento Song xx. Sie brachte mit Caletto II das sehr erfolgreiche Sportpferd Campari, der mit Heinz Soltau und Carsten-Otto Nagel zahlreiche S-Springen gewinnen konnte. Der gekörte Hengst Cormint von Calido I geht ebenfalls über Carthago Z – Lord zurück auf die bekannte Stute Mamba.

Die von ihm in Schlieckau absolvierte Hengstleistungsprüfung beendete Larimar mit einem Gesamtindex von 127,28 (5. Platz), einem Dressurindex von 115,42 (8. Platz) und einem Springindex von 134,91 (2. Platz). Wobei er im Rahmen des Leistungstestes von den Richtern im Freispringen mit einer 10,0 und im Parcoursspringen von den Testreitern mit der Note 9,5 beurteilt wurde.

Unter seiner Reiterin Alexandra Bitter konnte Larimar mehrfach Springpferdeprüfungen der Klassen A und L mit Höchstnoten für sich entscheiden. Seine Fohlenjahrgänge sind sowohl in der Typausprägung als auch im Bewegungsablauf von guter Qualität. In der Indexbewertung Fohlenbeurteilung erhielt er 123 Punkte.

[top]

Hof Eibens – Harald Andresen
Verkauf von Springpferden, Dressurpferden, Remonten und Fohlen aus der eigenen Holsteiner Pferdezucht

Comments are closed.